Jürgen Trittin, MdB
Bloß keine Waffen in den Irak liefern

Ein Militäreinsatz am Boden gegen IS wäre "Afghanistan Plus"

Wir müssen uns fragen: Wer kann einen Krieg gegen IS überhaupt gewinnen? Eine Grundvoraussetzung ist, dass man IS möglichst isoliert und den Terrormilizen keinen Anlass gibt, sich als wahre Kämpfer gegen den Westen zu profilieren.
Zum Interview mit der taz

 
 

Energiewende

Vorschlag für eine Reform der Umlage-Mechanismen im Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Eine Studie des Öko-Instituts im Auftrag von agora Energiewende v. 27.01.2014

Industrieprivilegien fair gestalten

Pressemitteilung vom 27.01.2014

Kostenschnitt für die Energiewende

Ein Plädoyer an alle, die jetzt politische Verantwortung tragen (PDF, 199 KB)

Internationale Politik

Ukraine-Konflikt: Trittin drängt auf schnelle Waffenruhe

Interview mit dem Deutschlandfunk am 27.08.2014

Auch der Westen hat islamistische Bewegungen stark gemacht

Interview mit Deutschlandradio Kultur vom 03.09.2014

Voraussetzungen für eine Zwei-Staaten-Lösung schaffen

Jürgen Trittin zur aktuellen Situation in Gaza vom 5.8.2014

Reisebericht Moskau & Kiew 2014

Reisebericht der Moskau- und Kiewreise vom 08.07.-11.07.2014 (PDF, 642 KB)

Reisebericht Brasilien 2014

Reisebericht der Brasilienreise vom 06.-08. Mai 2014 (PDF, 701 KB)

Europäische Union

Turbo-Energiewende statt Gas aus Russland

Kurzstudie zur Erdgassubstitution durch eine forcierte Energiewende (Juni 2014) (PDF, 1453 KB)

Trittin rechnet mit Signal der EU

Über die Lage im Ukraine Konflikt mit rbb v. 22.07.2014

Gegen Genmais!

Pressemitteilung vom 30.01.2014

Die EU verspielt eine große Chance

Lesenswerter Artikel vom Evelin Lemke zum Stand der TTIP-Verhandlungen in ZEITonline vom 27.01.2014

Selbstbewusst ohne Blockkonfrontation

China muss Demonstranten entgegenkommen

Die chinesische Führung ist gut beraten, den Forderungen der Demonstranten in Hongkong entgegenzukommen. Auf Dauer funktioniert Kapitalismus ohne demokratische Teilhabe nicht.

Zum Interview mit dem Tagesspiegel vom 01.10.2014

 
Selbstbewusst ohne Blockkonfrontation

NATO-Antwort auf Lage in Europa: Selbstbewusst ohne Blockkonfrontation

Die NATO muss auf ihrem Gipfel in Wales selbstbewusst auf die Lage in Europa reagieren. Aber ohne eine neue Blockkonfrontation zu provozieren. 

Zur Pressemitteilung vom 04.09.2014.

 
Friedenslösung nötig

Friedenslösung nötig

Damit sich der Zyklus der militärischen Eskalationen zwischen Israelis und Palästinensern nicht wie derzeit in zweijährigen Abständen wiederholt, muss man zu verbindlichen Friedenslösungen kommen.
Zum Interview im DLF.

 
Unabhängigkeit von russischem Erdgas durch effektive Energiewende und Effizienz

Verzicht auf russisches Erdgas?

Moskau kündigt höhere Energiepreise an, was auch deutsche Verbraucher spüren dürften. Doch könnte Deutschland in Zukunft auf russisches Erdgas verzichten? Ja, sagt die Studie Erdgassubstitution durch eine forcierte Energiewende

 
Marina Silva mit Jürgen Trittin in Brasilia

Auslaufmodell: Atomkraft

Unsere Zusammenarbeit mit Brasilien im Bereich Energie sollte auf eine neue Grundlage - jenseits von Atom - gestellt werden. Dafür traf ich mich gestern mit der ehemaligen Umweltministerin Marina Silva in Brasilia. In einem Eilantrag forderten GRÜNE u.a. das Atomabkommen mit Brasilien von 1975 zu kündigen. 

 
 
Krim-Krise

Wir müssen uns von Putins Gas befreien

Warum die Energiewende mehr politische Souveränität bringt: "Will Europa mehr politische Handlungsfreiheit, dann müssen wir unsere Abhängigkeit von fossilen Energieimporten verringern. Das gelingt nur mit mehr Erneuerbaren Energien und mehr Klimaschutz."

 
Stellungnahme

Zur Reform des EEG

Einen Monat nach Vereidigung der großen Koalition legt Sigmar Gabriel einen Eckpunkte-Plan für die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vor. Das 12-seitige Papier setzt die im Koalitionsvertrag bereits verankerte, falsche Strategie fort  - statt nötige Investitionen zu fördern, werden abgeschriebene fossile Altanlagen gepampert.

 
ICE Halte Göttingen

ICE-Halte Göttingen

Zahlreiche Bürger und Bürgerinnen teilen die Befürchtung, dass die ICE-Halte in Göttingen reduziert werden könnten. Der Grund: Die Eröffnung der Neubaustrecke München-Berlin in 2017. Mit einem offenen Brief wende ich mich daher an die Deutsche Bahn AG: Brief an Dr. Rüdiger Grube

 
Sondierungsergebnis

Sondierungsergebnis

Über das Ergebnis der Sondierungen zwischen
CDU, CSU und GRÜNEN ist viel berichtet worden. Warum diese Sondierungen gescheitert sind, erklärt ein genauerer Blick auf die einzelnen Verhandlungspunkte. Eine Auflistung der Plus- und Minuspunkte aus meiner Sicht gibt es unter diesem Link: "Bewertung der Sondierungsergebnisse"

 
Foto: Dietmar Kuhn

Ökologie ist Gerechtigkeit

Ein Jahr stritten 60.000 GRÜNE dafür, dass dieses Land nachhaltiger, gerechter und offener wird. Ihr habt großartig gekämpft – und dafür sage ich Danke. Meine Rede zur BDK (18. - 20. Oktober 2013) findet ihr unter folgendem Link: "Ökologie ist Gerechtigkeit".

 
 

Trittin twittert

Stillstand - Made in Germany
Die Grüne Bundestagsfraktion
Grüne Mitglieder werben!
...
Armutszeugnis: Deutschland nicht mehr unter Top Ten beim Klimaschutz
Frieden in Europa